Kurse zum Erwerb des ZAS Unterrichtsformats

Unterrichten mit dem ZAS Unterrichtsformat führt schon nach wenigen Wochen zu einer merklichen Verbesserung der Lernmotivation, der Lernleistung und der Disziplin in der Klasse. Darüber findet das Lehren und Lernen mit mehr Freude aber weniger Stress und Kraftaufwand statt.

Die drei- bis sechsminütigen Ausbildungskurse sind videobasiert und bauen aufeinander auf. Die Inhalte sind sofort im Unterricht um- und einsetzbar.

Das ZAS Unterrichtsformat ist ein von Gerhard Förderer entwickeltes didaktisches Unterrichtsformat, das den Fokus des Unterrichtens auf effiziente Lernprozesse und erfolgreiche Lernergebnisse legt. Es basiert auf den wichtigsten wissenschaftlichen Erkenntnissen der empirischen Unterrichtsforschung und nutzt die erfolgreichsten evidenzbasierten Methoden des Lernens und Lehrens.

Neue Dimensionen der Lehrerausbildung

Steigerung der Unterrichtsqualität an Schulen durch

  • gleichzeitige Ausbildung aller Lehrkräfte der Schule im ZAS Unterrichtsformat
  • online Ausbildung mit der Methode Collaborated Blended Learning (Online Lernen alleine oder in Learning Communities verbunden mit realen oder virtuellen Präsenzveranstaltungen)
  • Individuelle Abstimmung von Lerntempo, Zeit, Raum, Ort, Lernpartnern und von Geräten (Computer, Notebook, Tablet, Smartphone)
  • Praxisbegleitende Lehrerausbildung mit hoher Anwendungseffizienz
  • Merkliche Reduzierung der Ausbildungskosten